Laserschneiden

Service: Schneiden mit einem CO2-Laserplotter. Laser Schneiden Polen ist eine Alternative zur herkömmlichen Bearbeitung mit Hilfe einer CNC-Fräs- / -Scheidemaschine. Es bietet hohe Genauigkeit und die Möglichkeit, Elemente mit kleinen Abmessungen, ohne das Risiko ihrer Bewegung während des Betriebs, zu bearbeiten.

Laser schneiden. Papier Laserschneiden. Kunststoff schneiden. Laserschneiden Polen. Plexiglas sschneiden Polen. Akryl schneiden Polen.

Die Vorteile der Laserbearbeitung sind vor allem eine gute Kantenqualität nach dem Schneiden. Bei Plexiglas ist der Rand glasig. Es ist möglich, Kurven mit sehr kleinen Radien zu schneiden. Das Laserschneiden ist dank der numerischen Steuerungstechnologie auch in Bezug auf die Maßtoleranzen hochpräzise. Moderne Schneidgeräte garantieren eine Schnittgenauigkeit von +/- 0,02 bis 0,1 mm. Dies bietet nahezu unbegrenzte Möglichkeiten zum Schneiden von Mustern und Formen, was insbesondere in der Dekorations- und Werbebranche geschätzt wird.

Laserschneiden von Plexiglas. Laserschneiden von Acryl.

Acryl ist sowohl zum Laserschneiden als auch zum Lasergravieren sehr gut geeignet. Dies ist eines der anmutigsten Materialien für die Laserbearbeitung. Es wird hauptsächlich für die Herstellung von Schildern, Neon- und Lichtreklamen, Aufstellern für Visitenkarten oder Ordner, Präsenter, Statuetten sowie für eine ganze Reihe verschiedener Gadgets verwendet. PMMA lässt sich zudem sehr leicht biegen, was die Gestaltungsmöglichkeiten noch weiter erweitert.

Das Laserschneiden Polen von Plexiglas liefert scharfe und saubere Kanten, die keine weitere arbeitsintensive Bearbeitung wie Polieren oder Schleifen erfordern. Da dieses Material recht weich ist, werden alle Unregelmäßigkeiten durch den Laser durch Aufschmelzen ausgeglichen, und das Verfahren ist sehr schnell und damit kostengünstig. Die maximal mögliche Schnittdicke hängt von der Laserleistung und der verwendeten Linse ab. Unser CO2-Laser mit 2″ Linse ermöglicht das Schneiden von Acryl bis zu einer Dicke von 20 mm. Es ist wichtig zu wissen, dass die Arbeitszeit des Lasers umso länger ist, je höher die Dicke des zu schneidenden Materials ist. Beim Laserschneiden verbrennt Acryl nicht, sondern verdunstet sofort, so dass es kein Problem mit schmutzigen dunkleren Kanten gibt.

Gravuren in Plexiglas ergeben je nach Acryl unterschiedliche Effekte. Normalerweise ist die Farbe der Gravur weiß oder grau, was auf gefärbtem Acryl deutlich sichtbar ist, auf transparenten jedoch nicht immer und auf Weiß fast verschwindet. Mit den richtigen Lasereinstellungen können Sie auf transparentem Acryl ziemlich viel Kontrast und eine klare Gravur erzielen, die jedoch nie so klar sein wird wie der Druck. Wenn hoher Kontrast benötigt wird, ist es besser, Gravurlaminate zu verwenden, die ebenfalls auf PMMA basieren, aber anders aufgebaut sind.

Durch die Kombination von Lasergravur und -schneiden von Plexiglas mit der Möglichkeit, hergestellte Objekte zu biegen, können wir wirklich überraschende Ergebnisse erzielen. Mit etwas Fantasie können Sie auf diese Weise Boxen, Ständer, Griffe, Haken, Werbeartikel, Leuchtrahmen, Lampen, Gehäuse und viele andere interessante Artikel herstellen.