Wandgrafiken während der Renovierung der Räumlichkeiten

Wandgrafiken: Druck auf Selbstklebefolie, Verklebung der Folie auf Gipskartonplatte.

#Druck auf Folie. #Druck auf selbstklebender Folie. #Verklebung von Trockenmauer. #Verklebung von Renovierungswände.

Die Renovierung von Räumlichkeiten in einem geschlossenen öffentlichen Raum, insbesondere in Einkaufszentren, bedeutet häufig die Notwendigkeit, eine temporäre Gebäudewand aus Gipskartonplatten oder OSB zu errichten. Um die Ästhetik des Ortes zu verbessern und Beziehungen zum Empfänger aufzubauen, sind solche Wände mit Grafiken bedeckt. Abhängig vom verwendeten Material für die Wandkonstruktion sowie der Länge der geplanten Renovierung und des Budgets können unterschiedliche bedruckte Substrate verwendet werden. BBS-Plakatpapier: auf die gleiche Weise geklebt wie Plakate auf Werbemitteln – eine billige Lösung, die in Verbindung mit grundierten Oberflächen verwendet wird; matte selbstklebende Folien: eine übliche und kostengünstige Lösung, bei der Wandmaterial von untergeordneter Bedeutung ist; Bannermaterial: am besten für unebene Wandflächen und überall dort, wo es ratsam ist, temporäre Eingänge zu den Räumlichkeiten zu verbergen.